© Musikzug Eltmannshausen 2012 - 2018 (c) H.G. Dilchert
Im   Jahr   1972   wurde   ein   weiterer   Verein   gegründet,   ein Schülerspielmannszug,   der   Dank   des   Einsatzes   von   Hans- Dieter   Auel,   Gerhard   Schilderoth   und   Gerald   Buschbaum schon   ein   Jahr   später   seinen   ersten Auftritt   verzeichnen konnte.   Nachdem   auch   noch   ein   Schülerzug   durch   das mehr   und   mehr   wachsende   Interesse   der   Bevölkerung zustande   kam,   ist   zu   erkennen,   dass   das   Konzept   von Hans-Dieter   Auel   richtig   war,   einen   Umbruch   zu   wagen, auch    wenn    es    ein    enorm    großes    Engagement    der Spielleute    zur    Folge    hatte,    die    natürlich    anfängliche Rückschläge in Kauf nehmen mussten.     In    1975    wurde    das    25-jährige    Bestehen    des    Vereins gefeiert,   zu   dem   zahlreiche   Musikvereine   des   Kreises   zu einem    Sternenmarsch    eingeladen    waren.    Im    Rahmen dieses   Festes   wurden   folgende   Kameraden   geehrt,   die seit   der   Gründung   aktiv   dem   Verein   zugehörig   waren: Gerald      Buschbaum,      Gerhard      Schilderoth,      Elmar Schreiber,    Hermann    Schreiber,   Alfred    Zahn    und   Adolf Zuber.   Noch   in   diesem   Jahr   konnte   nach   langer   Planung und   Initiative   von   Gerald   Buschbaum   und   Hans-Dieter- Auel,   sowie   des   damaligen   Bürgermeisters   Rudolph,   ein   Musikzug   gegründet   werden,   der   durch   die   Unterstützung   Einzelner   und   die Bezuschussung aus öffentlichen Kassen, den Übungsbetrieb langsam aufnahm.  
zurück zurück weiter weiter
Vereinsgeschichte  
© H. G. Dilchert 2012-2018
Im      Jahr      1972      wurde      ein      weiterer      Verein      gegründet,      ein Schülerspielmannszug,   der   Dank   des   Einsatzes   von   Hans-Dieter   Auel, Gerhard    Schilderoth    und    Gerald    Buschbaum    schon    ein    Jahr    später seinen   ersten   Auftritt   verzeichnen   konnte.   Nachdem   auch   noch   ein Schülerzug    durch    das    mehr    und    mehr    wachsende    Interesse    der Bevölkerung   zustande   kam,   ist   zu   erkennen,   dass   das   Konzept   von Hans-Dieter   Auel   richtig   war,   einen   Umbruch   zu   wagen,   auch   wenn   es ein    enorm    großes    Engagement    der    Spielleute    zur    Folge    hatte,    die natürlich anfängliche Rückschläge in Kauf nehmen mussten.    In   1975   wurde   das   25-jährige   Bestehen   des   Vereins   gefeiert,   zu   dem zahlreiche     Musikvereine     des     Kreises     zu     einem     Sternenmarsch eingeladen     waren.     Im     Rahmen     dieses     Festes     wurden     folgende Kameraden   geehrt,   die   seit   der   Gründung   aktiv   dem   Verein   zugehörig waren:    Gerald    Buschbaum,    Gerhard    Schilderoth,    Elmar    Schreiber, Hermann   Schreiber,   Alfred   Zahn   und   Adolf   Zuber.   Noch   in   diesem   Jahr konnte   nach   langer   Planung   und   Initiative   von   Gerald   Buschbaum   und Hans-Dieter-Auel,   sowie   des   damaligen   Bürgermeisters   Rudolph,   ein Musikzug   gegründet   werden,   der   durch   die   Unterstützung   Einzelner und   die   Bezuschussung   aus   öffentlichen   Kassen,   den   Übungsbetrieb langsam aufnahm.  
zurück zurück weiter weiter
Vereinsgeschichte